Anmeldung

190/2022: Demenz so einfach wie möglich

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der Altenhilfe sowie Interessierte
Termine
07.12.2022
Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Juliane Wilbrecht / Karin Friedrich
ReferentInnen
Mathias Wirtz Gerontologe (Master), DCM Basic User, IVA Praktiker
Kursgebühren
Kursgebühren
130,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
105,00 Euro

Beschreibung

"Man soll die Dinge so einfach wie möglich machen, aber nicht einfacher." (Albert Einstein)

Demenz wird in Medien und Öffentlichkeit oft unnötig kompliziert dargestellt. Das kann dazu führen, dass Pflegende und Betreuende sich der Begegnung mit Menschen mit Demenz nicht gewachsen fühlen – und ihre eigenen Kompetenzen unterschätzen.
Die Fortbildung ist eine Einführung in das Thema Demenz und möchte zeigen, dass Demenz kein Buch mit sieben Siegeln ist, sondern eine Erkrankung, die jede/r Pflegende und Betreuende verstehen kann. Dazu behandelt sie die wesentlichen Züge dieser Erkrankung in verständlicher Form.

Lernergebnisse:

Die Teilnehmenden verstehen Demenz als eine hirnorganische Erkrankung und kennen verschiedene Demenzformen. Sie haben einen Einblick in die Erlebniswelt von Menschen mit demenziellen Beeinträchtigungen. Sie verstehen, dass Kontakt und Begegnung wesentlich sind für ihre Arbeit mit Menschen mit Demenz und erfahren, dass sie Kontakt und Begegnung gestalten können.

So können die Teilnehmenden die Scheu vor dem Thema Demenz verlieren, sich als kompetent erleben und in der Begegnung mit Menschen mit Demenz sicherer fühlen. Sie erwerben die Kompetenz, Menschen mit Demenz offen und bedürfnisorientiert zu begegnen und können somit ihre Arbeit als weniger belastend erleben.

Schwerpunkte

- Was ist eine Demenz?
- Welche Hauptformen gibt es?
- Was erleben Menschen mit Demenz?
- Welche Bedürfnisse haben sie?
- Wie können wir sie begleiten und unterstützen?
__________________________________________________________________
Registrierung beruflich Pflegender:
Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI (gemäß der RL nach § 53c SGB XI)

Zurück

190/2022: Demenz so einfach wie möglich

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der Altenhilfe sowie Interessierte

Termine
07.12.2022

Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Mathias Wirtz Gerontologe (Master), DCM Basic User, IVA Praktiker

Leitung /Organisation
Juliane Wilbrecht / Karin Friedrich

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
130,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
105,00 Euro

Beschreibung
"Man soll die Dinge so einfach wie möglich machen, aber nicht einfacher." (Albert Einstein)

Demenz wird in Medien und Öffentlichkeit oft unnötig kompliziert dargestellt. Das kann dazu führen, dass Pflegende und Betreuende sich der Begegnung mit Menschen mit Demenz nicht gewachsen fühlen – und ihre eigenen Kompetenzen unterschätzen.
Die Fortbildung ist eine Einführung in das Thema Demenz und möchte zeigen, dass Demenz kein Buch mit sieben Siegeln ist, sondern eine Erkrankung, die jede/r Pflegende und Betreuende verstehen kann. Dazu behandelt sie die wesentlichen Züge dieser Erkrankung in verständlicher Form.

Lernergebnisse:

Die Teilnehmenden verstehen Demenz als eine hirnorganische Erkrankung und kennen verschiedene Demenzformen. Sie haben einen Einblick in die Erlebniswelt von Menschen mit demenziellen Beeinträchtigungen. Sie verstehen, dass Kontakt und Begegnung wesentlich sind für ihre Arbeit mit Menschen mit Demenz und erfahren, dass sie Kontakt und Begegnung gestalten können.

So können die Teilnehmenden die Scheu vor dem Thema Demenz verlieren, sich als kompetent erleben und in der Begegnung mit Menschen mit Demenz sicherer fühlen. Sie erwerben die Kompetenz, Menschen mit Demenz offen und bedürfnisorientiert zu begegnen und können somit ihre Arbeit als weniger belastend erleben.

Schwerpunkte
- Was ist eine Demenz?
- Welche Hauptformen gibt es?
- Was erleben Menschen mit Demenz?
- Welche Bedürfnisse haben sie?
- Wie können wir sie begleiten und unterstützen?
__________________________________________________________________
Registrierung beruflich Pflegender:
Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI (gemäß der RL nach § 53c SGB XI)

Zurück