Anmeldung

077/2022: Das Bundesteilhabegesetz - Grundlagenwissen

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der Eingliederungshilfe
Termine
25.01.2022
Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Stefanie Wildenhain / Karin Friedrich
ReferentInnen
Thomas Richter
Heilpädagoge und ITP-Trainer
Kursgebühren
Kursgebühren
150,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
120,00 Euro

Beschreibung

Für die Leistungsempfänger, aber auch für die Mitarbeitenden und Akteure im Arbeitsfeld der Eingliederungshilfe, bringt das Bundesteilhabegesetz (BTHG) Veränderungen mit sich. Ebenso erhält die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) eine anerkennende Gewichtung und ist elementarer Bestandteil des BTHG.
in dieser Fortbildung erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über die Neuerungen in der Gesetzgebung. Darüber hinaus wird veranschaulicht, welche Auswirkungen die Umsetzung des BTHG auf die praktische Arbeit in den Einrichtungen und Diensten der Eingliederungshilfe hat und welche Erwartungen an die Mitarbeitenden damit verbunden sind.

Schwerpunkte

-SGB 9 und der Umsetzungsprozess des BTHG
-Aktuelle Neuerungen in der Gesetzgebung
-Bedeutung für die Aktuere im sozialrechtlichen (Dreiecksverhältnis)
-Notwendige Veränderungen in der praktischen Arbeit der Eingliederungshilfe
-ICF-Bezug und Teilhabebedarfsinstrument

Bemerkungen

Diese Fortbildung wird als Grundlage für die ITP-Anwenderschulung empfohlen.

Zurück

077/2022: Das Bundesteilhabegesetz - Grundlagenwissen

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der Eingliederungshilfe

Termine
25.01.2022

Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Thomas Richter
Heilpädagoge und ITP-Trainer

Leitung /Organisation
Stefanie Wildenhain / Karin Friedrich

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
150,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
120,00 Euro

Beschreibung
Für die Leistungsempfänger, aber auch für die Mitarbeitenden und Akteure im Arbeitsfeld der Eingliederungshilfe, bringt das Bundesteilhabegesetz (BTHG) Veränderungen mit sich. Ebenso erhält die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) eine anerkennende Gewichtung und ist elementarer Bestandteil des BTHG.
in dieser Fortbildung erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über die Neuerungen in der Gesetzgebung. Darüber hinaus wird veranschaulicht, welche Auswirkungen die Umsetzung des BTHG auf die praktische Arbeit in den Einrichtungen und Diensten der Eingliederungshilfe hat und welche Erwartungen an die Mitarbeitenden damit verbunden sind.

Schwerpunkte
-SGB 9 und der Umsetzungsprozess des BTHG
-Aktuelle Neuerungen in der Gesetzgebung
-Bedeutung für die Aktuere im sozialrechtlichen (Dreiecksverhältnis)
-Notwendige Veränderungen in der praktischen Arbeit der Eingliederungshilfe
-ICF-Bezug und Teilhabebedarfsinstrument

Bemerkungen
Diese Fortbildung wird als Grundlage für die ITP-Anwenderschulung empfohlen.

Zurück