Anmeldung

646/2023: Atemtherapie - Atemressourcen erkennen und nutzen

Zielgruppe
Mitarbeitende in Pflege und Betreuung in Einrichtungen der Altenhilfe und in Gesundheitseinrichtungen
Termine
22.03.2023
Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Juliane Wilbrecht / Karin Friedrich
ReferentInnen
Helen Kollibus Steglich, Physiotherapeutin, Manual Therapeutin, Atemthrainerin
Kursgebühren
Kursgebühren
160,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
120,00 Euro

Beschreibung

Einführung in die Atemphysiologie und Atempathologie bezogen auf einzelne Krankheitsbilder.

Ziel des Kurses ist es, die bisher genutze Atemrichtung und Atemräume zu erkennen und eine gezielt Verbesserung der Lungenbelüftung zu erreichen bzw. eine Atemerleichterung. Dies wird in zweier Gruppen am praktischen Beispiel erarbeitet.

Schwerpunkte

- Atemphysiologie und -pathologie
- atemtherapeutsiche Maßnahmen zu speziellen Krankheitsbildern
- Lagerungen zur Verbesserung der Lungenbelüftung
- Atemerleichternde Stellungen

Bemerkungen

Yogomatte, bequeme Sportbekleidung

Zurück

646/2023: Atemtherapie - Atemressourcen erkennen und nutzen

Zielgruppe
Mitarbeitende in Pflege und Betreuung in Einrichtungen der Altenhilfe und in Gesundheitseinrichtungen

Termine
22.03.2023

Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Helen Kollibus Steglich, Physiotherapeutin, Manual Therapeutin, Atemthrainerin

Leitung /Organisation
Juliane Wilbrecht / Karin Friedrich

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
160,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
120,00 Euro

Beschreibung
Einführung in die Atemphysiologie und Atempathologie bezogen auf einzelne Krankheitsbilder.

Ziel des Kurses ist es, die bisher genutze Atemrichtung und Atemräume zu erkennen und eine gezielt Verbesserung der Lungenbelüftung zu erreichen bzw. eine Atemerleichterung. Dies wird in zweier Gruppen am praktischen Beispiel erarbeitet.

Schwerpunkte
- Atemphysiologie und -pathologie
- atemtherapeutsiche Maßnahmen zu speziellen Krankheitsbildern
- Lagerungen zur Verbesserung der Lungenbelüftung
- Atemerleichternde Stellungen

Bemerkungen
Yogomatte, bequeme Sportbekleidung

Zurück